Firefox, Chrome: Den Browser als Notizzettel verwenden

Firefox, Chrome: Den Browser als Notizzettel verwenden

Lesezeichen setzen, Links teilen, Webseiten speichern: Es gibt viele Möglichkeiten, Webfundstücke zu sichern. Aber manchmal muss man nur eine Idee notieren, sich kurz etwas merken oder schnell etwas aufschreiben. Papier und Stift sind nicht in Reichweite? Nutzen Sie einfach den Browser als Notizzettel. Mozilla Firefox und Google Chrome unterstützen einen kurzen Befehl in der Adresszeile, der den Browser zum einfachen Texteditor macht.

Benötigtes Material

Mozilla Firefox

Google Chrome

1. Neuen Tab im Browser öffnen

Öffnen Sie in Ihrem Browser einen neuen Tab. Klicken Sie dazu die Schaltfläche neben dem letzten Tab oder drücken Sie STRG + T.

2. Befehl in Adresszeile eintragen

Kopieren Sie den Befehl

data:text/html, <html contenteditable>

und fügen Sie ihn in die Adresszeile Ihres Browsers ein. Drücken Sie die Eingabetaste. Am besten legen Sie gleich ein Lesezeichen an. In beiden Browsern klicken Sie dazu auf den Stern in oder neben der Adresszeile. So müssen Sie sich den Code nicht merken und können den Notizzettel in Zukunft mit einem Mausklick jederzeit wieder starten.

Browser Notepad öffnen

3. Notizzettel nutzen

Nun können Sie direkt in das Browserfenster schreiben, Auszüge aus Webseiten hineinkopieren oder auch Bilder per Drag&Drop aus anderen Tabs hereinziehen. Ziehen Sie dazu das Bild mit gedrückter linker Maustaste zunächst auf Ihren Notizzettel-Tab. Nach kurzer Zeit springt die Ansicht in diesen Tab. Nun können Sie das Bild an der gewünschten Stelle platzieren. Erst jetzt lassen Sie die Maustaste los.

Bild in Browser Notepad kopieren

4. Notiz speichern

Wollen Sie Ihre Notizen speichern, klicken Sie in beiden Browsern auf die Sandwich-Schaltfläche und wählen Sie Seite speichern in Firefox oder Seite speichern unter… in Chrome.

4.1 Bilder, Links und Text speichern

Haben Sie neben Text Bilder und Links in Ihren Notizen, wählen Sie in Chrome im Dropdown-Menü unter Dateityp den Eintrag Webseite, vollständig, in Firefox Webseite, komplett. Die Notizen werden nun im HTML-Format gespeichert, die Bilddateien landen in einem eigenen Datei-Ordner mit dem von Ihnen gewählten Dateinamen und dem Anhang _files

4.2 Reines Textdokument speichern

In Firefox können Sie auch ein reines Textdokument im TXT-Format speichern. Alle Formatierungen und Bilder gehen dabei verloren. Links werden aufgelöst und erscheinen hinter dem verlinkten Text in spitzen Klammern <>. Von Bildern wird der Titel gespeichert.

5. Notizen öffnen

Ihre gespeicherten Notizen können Sie im Browser wieder öffnen. Um die Datei aus dem Browser herauszusuchen, drücken Sie STRG + O. Nun können Sie im Dateimanager nach der gespeicherten Notiz suchen und sie öffnen.

TXT-Dokumente können Sie auch in jedem beliebigen Texteditor, wie dem Windows-eigenen Editor, Notepad++ oder auch Word öffnen.

Schneller Notizzettel mit HTML-Kenntnissen

Dieser kleine Trick im Browser kann in vielen Situationen nützlich sein. Neben einem schnellen Notizzettel, kann man so auch einfach Linkadressen kopieren oder Ausschnitte von Webseiten-HTML ohne überflüssigen Code speichern.

Weitere Browser-Tipps

Firefox, Chrome, Internet Explorer: Welcher ist der schnellste Browser

Die Startseite von Firefox, Chrome, Internet Exploerer, Safari und Opera wechseln

Sicher surfen: So nutzen Sie den privaten Modus von IE, Firefox, Chrome und Opera

Rechtschreibprüfung in Firefox: So fügen Sie Wörterbücher hinzu

  • Link Kopiert!
Kommentare laden